Weidenachsaat

Das Striegeln selbst sollte jedes Frühjahr erfolgen um die Grasnarbe zu belüften und das Wachstum zu beschleunigen.

Zusätzlich werden abgestorbene Pflanzen beseitigt und bei gleichzeitiger Übersaat sind die Bedingungen für eine gesunden und dichten Aufwuchs gegeben.

 

Die selbe Maschine wird auch bei der Nachsaat im Herbst angewendet. Hierbei wird nur die Aussaatstärke erhöht.

Grünland-Neuansaat 

Teilweise reicht eine Nachsaat auf Grünlandstandorten nicht mehr aus zum Beispiel wenn der Lückenanteil in der Grasnarbe zu hoch ist. Aber auch bei Überweidung und Wildschäden oder zu starker Verkrautung kann die Neuanlage sinnvoll sein.

 

So unterstützen wir Sie in diesen Arbeiten mit unserer Umkehrfräse die in einem Arbeitsgang die Altnarbe und Unebenheiten beseitigt, Saatgut verteilt und diese anwalzt.

Hier finden Sie uns

Agrarservice Weiß
Am Schnittgraben 1a
31275 Lehrte

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0177/3628894

oder nutzen Sie Whatsapp unter der selben Nummer

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agrarservice Weiß